Quelle: Lübecker Nachrichten vom 11.06.2011












Quelle: Möllner/Ratzeburger Markt vom 11.06.2011

Quelle: Markt Inselstadt Ratzeburg und Umgebung 27. April 2011

Quelle Stormarner Blickpunkt, Samstag 16. April 2011

Romantik Thriller


Romantik Thriller

(PR-inside.com 12.04.2011 22:52:54) - Spannung und knisternde Romantik garantiert.

Noel Thalbach ist überzeugt, dass in der Pretzius Klinik aktiver Organhandel betrieben wird. Unter dem Schutzmantel einer neuen Identität schleust sie sich als Krankenschwester in der Klinik ein. Schnell wird Dr. Marc Bajona zum Hauptverdächtigen. Obwohl seine Launen Noel zur Weißglut bringen, gelingt es ihm, ihr Herz zu gewinnen. Doch die Täter schlafen nicht. Noel selbst wird zur Gejagten und gerät in höchste Lebensgefahr.
Der Klappentext des Romanes Tiefparterre verspricht
Nervenkitzel sowie gefährliche Schwingungen der Gefühlswelt. Dieses Versprechen löst die Romantic Thriller Autorin Tanja Hollmann in ihrem 283 Seiten starken Roman ohne Wenn und Aber ein. Ohne Rücksicht auf die Nerven ihrer Leser, schickt sie ihre Darsteller durch ihre seelischen Höllen und versäumt dabei auch nicht, sie tödlichen Gefahren auszusetzen. Wäre ja ein Jammer, wenn der Leser zwischenzeitlich aufatmen dürfte.
Dabei wird der Leser nur langsam hinter die Geheimnisse geführt, die Noel, wie auch Marc vorantreiben und sie zu ihren Handlungen zwingen. Zu den gefühlvollen Geschehnissen sei hier nur soviel verraten: Wie von der Autorin gewohnt kommt das Auf und Ab der Gefühle im Roman Tiefparterre nicht zu kurz. Wer sich gern durch einen nervenaufreibenden Thriller unterhalten lässt und zudem das Spiel der Gefühle liebt, wird bei diesem Roman voll auf seine Kosten kommen.
Der Roman ist beim AAVAA Verlag erschienen und in den Formaten normales Taschenbuch, Minibuch für Unterwegs, sowie als XXL Buch mit Großschrift für Menschen mit eingeschränkter Sehkraft jeweils zum Preis von 9,95 € erhältlich. Zusätzlich wird er als E-Book in den Formaten PDF, e-Pub und Mobipocket für jeweils 6,99 € zum Download angeboten.
Weitere Informationen finden Sie unter www.tanjahollmann.de

Quelle: http://www.pr-inside.com/de/romantik-thriller-r2534321.htm

Quelle: Ratzeburger Markt

Quelle: Möllner/Ratzeburger MARKT - Wochenende Nr. 38 - Sonnabend, 19 September 2009



Musik, Bücher, DVD´s aus dem Norden


 
      
„Trügerische Rosen“ von Tanja Hollmann
     
20.09.2009 / 09:44  Uhr   Kategorie: Kunst / Kultur      
      

„Trügerische Rosen“ von Tanja Hollmann

   
(nordPR) Kastorf - „Während die Chirurgin Nina Marohn einem Urlaubstag an der Ostsee entgegensieht, hält das Schicksal einen eigenen Plan für ihre Zukunft bereit ...“
Mit diesen Worten beginnt der Klappentext des 236seitigen Romantic Suspense-Romans „Trügerische Rosen“ der Autorin Tanja Hollmann aus Kastorf und zieht die Leserschaft damit sofort magisch in ihren Bann.
Wie würden Sie sich verhalten, wenn Sie in die Gewalt eines völlig Fremden
geraten, der Sie über seine Absichten gänzlich im Unklaren lässt und Sie
zwingt, tagelang mit ihm durch Norddeutschland zu fahren? Diese Frage
stellt sich die Protagonistin des Romans nicht nur, sie durchlebt es.
Der Leser ist hin- und hergerissen zwischen den beiden Charakteren Nina
Marohn und ihrem Entführer, dem völlig verwahrlost wirkenden Keith
Jarmer. Einerseits fiebert der Leser mit Nina mit, die als scheinbar
Unbeteiligte in eine Sache hineingeraten ist und hofft, dass sie ihrem Entführer entkommen kann. Andererseits jedoch stellen sich dem Leser folgende Fragen: Welches Geheimnis steht hinter dem Handeln von Keith Jarmer? Zu welch abscheulichen Taten kann ein Mann wie er gezwungen werden – und – die wichtigste Frage: Welche Beweggründe treiben ihn dazu?
Nach und nach erfährt der Leser mehr über Keith Jarmer, seine bewegende Vergangenheit und auch darüber, welche Rolle Nina Marohn in seiner schicksalsreichen Geschichte zu spielen hat. Genau wie Nina wird der Leser von den Geschehnissen überwältigt und empfindet mit. Denn obwohl Nina von Keith eingeschüchtert und verängstigt ist, fühlt sie sich magisch zu ihm hingezogen. Nina durchlebt ein Gefühlschaos voller Furcht, Entsetzen – aber auch großer Leidenschaft. Diesem Thema widmet sich die Autorin ausgiebig, denn in
einem Romantic Suspense-Roman dürfen Gefühle und Sex nicht fehlen.
Der Debütroman der 42-jährigen Autorin Tanja Hollmann, die sich neben der Schriftstellerei auch der Fotografie verschrieben hat, reißt den Leser förmlich in seinen Bann. Die Geschichte, die es so vorher noch nicht gegeben hat, hält einige Überraschungen bereit. Es handelt sich daher nicht um einen gewöhnlichen Kriminalroman. Der Leser darf also der Dinge gespannt sein, die im Laufe des Buches geschehen.
„Trügerische Rosen“ – alles in allem ein Bestseller mit einer spannenden Geschichte bis zur letzten Seite. Und ein echter Geheimtipp für all diejenigen, die gerne Kriminalromane lesen, bei denen aber auch die Liebe nicht zu kurz kommen darf.
Der Roman für 14,90 Euro kann in jeder Buchhandlung oder im Internet unter der ISBN
978-3-83705-214-5 bestellt werden.
Auf die Frage nach einer Fortsetzung antwortet die Autorin ganz klar: „Keine Fortsetzung, aber das nächste Buch ist schon in Arbeit!“
Mehr über die Autorin, Aktuelles zu ihren derzeitigen Buchprojekten, Termine für Lesungen und Leseproben finden Sie auf der Homepage http://www.tanjahollmann.de
     
Quelle:  http://www.nordpr.de/data/pressemitteilung.html?Objekt_ID=1253398984

Trügerische Rosen
Welche Frau würde sich nicht von roten Rosen verführen lassen?



14.06.2009 08:21:45 - Doch können sie auch trügerisch und voller Dornen sein. Das Erstlingswerk Trügerische Rosen von Tanja Hollmann zeigt dem Leser dies in eindrucksvoller Art und Weise in einem kurzweiligen Verwirrspiel des Lebens. An ihren Protagonisten liegt es, diese Verwirrungen zu entwirren und dem gespannten Leser bleibt nichts anderes übrig, als mit Nina und Keith jeder Biegung zu folgen.

(live-PR.com) -

Nina wird durch ein Verbrechen an Keith gekettet. Bald stellt sie fest, dass Keith nicht der ist, der er zu sein scheint. Aber welches Geheimnis trägt dieser faszinierende Mann in sich? Trotz aller Widrigkeiten finden beide den Weg in das Herz des anderen. Denn auf ihrem Weg quer durch Norddeutschland müssen beide lernen, sich zu vertrauen und aufeinander zu verlassen. Doch können sie ihre seelischen Wunden soweit überwinden, um nach Abschluss ihrer Odyssee den Weg eines neuen Abenteuers zu gehen? Weder für Nina noch für Keith ist es einfach einem anderen Menschen blind zu vertrauen.

Die Autorin führt die Leser mit der unfreiwilligen Reise ihrer Protagonisten von der Lübecker Bucht über viele Umwege bis hinein ins schöne Ratzeburger Land.

Die Autorin
Tanja Hollmann, geboren 1966, aufgewachsen in Hamburg, lebt heute mit ihrer Familie in Schleswig Holstein. Nach einer Ausbildung zur Zahnarzthelferin und elfjähriger Berufserfahrung widmete sie sich ganz ihrer Familie und der Schreiberei. Trügerische Rosen ist ihre erste Veröffentlichung.


Tanja Hollmann, Trügerische Rosen
236 Seiten Paperback
BoD Verlag Norderstedt
ISBN 9783837052145
Euro 14,90

Mehr über die Autorin und das Buch so wie eine Leseprobe unter www.tanjahollmann.de
Rezensionsexemplare können kostenlos unter www.BoD.de unter dem Menüpunkt Presse angefordert werden.

Quelle: http://www.live-pr.com/print1048285283.htm

Aufrufe der Seite: